Mit ADHS erfolgreich im Beruf

E-Book: Mit ADHS erfolgreich im Beruf

So wandeln Sie vermeintliche Schwächen in Stärken um, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

E-Book:  PDF (Adobe DRM), E-Book: Kauf- und Download-Hilfe

Deutsch
2021 - Springer-Verlag
Ihr Preis:
€  16,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

IHRE AUSWAHL:

E-Book, E-Book:  PDF (Adobe DRM)

sofort verfügbar

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Was ist ADHS, und vor allem, wie verhalten sich Menschen mit ADHS? Was bedeutet das für das Erleben der Betroffenen, welchen Einfluss hat es auf ihren Zugriff auf ihre Fähigkeiten, und wie wirkt sich das auf das Arbeitsleben aus?
Ausgehend von diesen Fragestellungen zeigt der Autor erstmals aus wissenschaftlicher Sicht und in leicht verständlicher, gut konsumierbarer und nicht zuletzt humorvoller Form auf, wie sich ADHS auf das Arbeitsleben auswirkt und welche Chancen sich mit einem besseren Verständnis dieser neurologischen Variante auftun können. Denn unter bestimmten Bedingungen kann ADHS in einigen Arbeitsbereichen klare Vorteile bieten! Selbstverständlich werden aber auch mögliche Schwierigkeiten im Berufsleben beleuchtet und dafür konkret umsetzbare Lösungswege aufgezeigt.

Leser mit und ohne ADHS werden die spezielle Aufarbeitung dieses wichtigen Themas ebenso schätzen wie die leichte Umsetzbarkeit der vielen praktischen Tipps&Tricks, die aus zahlreichen Studien und der langjährigen intensiven Arbeit des Autors mit Betroffenen - und dem eigenen ADHS - resultieren. Auch Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Eltern finden hier hilfreiche Unterstützung, um möglichst erfolgreich in der Arbeitswelt durchzustarten - mit, trotz oder gerade wegen ADHS!


Dr. med. Heiner Lachenmeier
Facharzt für Psychiatrie&Psychotherapie, niedergelassen in eigener Facharztpraxis, seit 2000 Arbeitsschwerpunkt ADHS im Erwachsenenalter: Praxisforschung zu funktionellem Verstehen der ADHS; Entwicklung praxisorientiertes Behandlungskonzept; Vortragstätigkeit in Fachgesellschaften und Selbsthilfegruppen, Supervisionstätigkeit, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit, Coaching von Führungskräften


1;Vorwort;62;Inhaltsverzeichnis;83;Über den Autor;134;Liste der Fallbeispiele;155;1: Einleitung;165.1;Literatur;196;2: ADHS ist nicht gleich ADHS;206.1;2.1 ADHS kann das Arbeiten erschweren und erleichtern;206.2;2.2 "Unusual Management of Informations and Functions";226.3;2.3 Persönlichkeit;236.4;2.4 Umfeld;236.4.1;2.4.1 Orientierung an Menschen;236.4.2;2.4.2 Orientierung an Strukturen;246.5;Literatur;247;3: Das funktionale System der ADHS: ADHSler denken nicht zu wenig, sondern zu weit;257.1;3.1 Informationen: Gewichten und Filtern: Das Filtermodell;267.2;3.2 Funktionen: Ansteuern und Dosieren: Das Steuerungsmodell;307.2.1;3.2.1 Reduzierte Ansteuerung im Bereich der Fokussierfunktionen: Konzentration;317.2.1.1;3.2.1.1 Konzentration und Ablenkung;317.2.1.2;3.2.1.2 Hyperfokus: positiv und negativ möglich;327.2.1.3;3.2.1.3 Negativer Hyperfokus (Röhrenblick): quantitativ;327.2.1.4;3.2.1.4 Negativer Hyperfokus (Röhrenblick): qualitativ;337.2.1.5;3.2.1.5 Vermeintliche Zwangsproblematik;357.2.2;3.2.2 Reduzierte Regulation im Bereich der Eingangsfunktionen: Wahrnehmung;367.2.3;3.2.3 Reduzierte Regulation im Bereich der Ausgangsfunktionen: Impulssteuerung;387.2.4;3.2.4 Reduzierte Ansteuerung im Bereich der Organisationsfunktionen;397.3;3.3 Coping: Profit, Nebenwirkungen und Missverständnisse;407.4;Literatur;428;4: Prinzipielles zu ADHS in der Arbeitswelt;438.1;4.1 Outen oder nicht?;448.1.1;4.1.1 Nicht mit der Türe ins Haus fallen: Achtung Vorurteile;448.1.2;4.1.2 Funktionsmuster problemlos outen - vorerst ohne Label "ADHS";448.1.3;4.1.3 Ehrlichkeit ? Inkontinenz;458.2;4.2 ADHS: Wer bin ich bei der Arbeit?;468.2.1;4.2.1 Vorsicht mit einseitigen Pauschalisierungen von ADHS;468.2.1.1;4.2.1.1 Ablenkung durch äussere Reize;468.2.1.2;4.2.1.2 Ablenkung durch innere Reize;468.2.2;4.2.2 Wie funktioniert meine ADHS und wie gehe ich selbst damit um;478.2.3;4.2.3 Hierarchie, Office Politics und scheinbare Naivität;488.2.4;4.2.4 Sind Fragen zum Beantworten da?;508.2.4.1;4.2.4.1 Lösungsvorschläge zum Umgang mit Fragen;528.2.4.1.1;Zur groben Orientierung;528.2.4.1.2;Zur differenzierteren Einschätzung;528.2.4.1.3;Wahl einer allfälligen Reaktion;528.2.5;4.2.5 Berufliches Social Life und Smalltalk;538.2.5.1;4.2.5.1 Lösungsvorschläge für die Qual mit Smalltalk;558.2.5.1.1;Erster Schritt: emotional;558.2.5.1.2;Zweiter Schritt: kognitiv;558.2.6;4.2.6 Schlaflos im Offside bei der Arbeit;578.2.6.1;4.2.6.1 Spannende und/oder nervige Assoziationsketten beim Einschlafen;588.2.6.2;4.2.6.2 Nichtmedikamentöse Stimulation zum Einschlafen;608.2.6.3;4.2.6.3 ADHS-unabhängige Hinweise zum Schlafen;608.2.7;4.2.7 Keine Pflicht zur Top-Karriere;618.3;4.3 Ein Mensch ist nicht nur ADHS;638.4;Literatur;669;5: Konkret im Beruf: ADHS funktioniert!;679.1;5.1 Antritt einer neuen Stelle: Die besondere ADHS-Lernkurve;689.1.1;5.1.1 Wichtig zu wissen: Langfristig ein Vorteil, aber kurzfristig limitierend;709.1.2;5.1.2 Lösungsvorschläge bei Stellenwechsel;739.1.2.1;5.1.2.1 Vor dem Stellenantritt;739.1.2.2;5.1.2.2 Beginn am neuen Ort: Umgang mit sich selbst;749.1.2.3;5.1.2.3 Beginn am neuen Ort: Umgang mit Vorgesetzten und Mitarbeitern;759.1.2.4;5.1.2.4 Eine banale, aber wichtige Unterscheidung;779.2;5.2 ADHS und chronischer Stress - Burnout;779.2.1;5.2.1 Überlastung durch ungebremstes Denken;779.2.2;5.2.2 Unsicherheit in der Datenflut: "Nebelangst";789.2.3;5.2.3 Coping und dessen mögliche Stress-Nebenwirkungen;809.2.3.1;5.2.3.1 Gegensatzpaar: "Überkompensieren" versus "intuitiv-bildhafte Muster";809.2.3.2;5.2.3.2 Gegensatzpaar: "Überkompensieren" versus "Nichts-Tun";819.2.4;5.2.4 Mehr ADHS-Typisches, das zermürben kann;829.2.5;5.2.5 Lösungsvorschläge bei chronischem Stress;839.2.5.1;5.2.5.1 Stellenbeschreibung und Pflichtenheft;839.2.5.2;5.2.5.2 "Denk-Stopp" durch Rhythmus;839.2.5.3;5.2.5.3 Allgemeine Orientierung in Situationen;869.2.5.4;5.2.5.4 Überblick über die Relevanz der zu erledigenden Aufgaben;889.2.

Lachenmeier, Heiner

Produktbeschreibung

Mit ADHS erfolgreich im Beruf

So wandeln Sie vermeintliche Schwächen in Stärken um, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Lachenmeier, Heiner

Verlag: Springer-Verlag (2021)

Sprache: Deutsch

E-Book, 207 S.

Format: PDF (Adobe DRM)

ISBN/EAN der Printausgabe: 9783662622896

Dateigröße: 4171 KB

ISBN-13: 978-3-662-62290-2

Titelnr.: 90979131

FOLGEN

SONSTIGES

0  Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Bücheroase M4E

Haibach 61

94513

Schönberg

Ansprechpartner

Hr. Reuter

08554-8119916